Social Media
Aquaman 2-Dreharbeiten unterbrochen

Serie & Film

Aquaman 2: Dreharbeiten vorerst eingestellt!

IMAGO / PA Images

Zurzeit laufen die Dreharbeiten zu „Aquaman 2“ auf Hochtouren – genauer gesagt liefen sie. Denn nun wurden sie erst einmal unterbrochen. Sogar der Kinostart könnte dadurch gefährdet sein. Der Schauspieler Jason Momoa hat sich nämlich mit Corona infiziert und kann deshalb erst mal nicht am Set weiterarbeiten.

Schlechte Neuigkeiten für alle Fans, die schon richtig gespannt auf den zweiten Teil von „Aquaman“ warten. Zwar laufen die Dreharbeiten bis vor Kurzem noch nach Plan, doch nun wurden sie unterbrochen. Grund ist eine Corona-Infektion des Hollywood-Stars Jason Momoa.

Hollywood-Star Jason Momoa bestätigt Infektion

Der Superstar hat die Corona-Infektion bestätigt und hat sogar eine Ahnung, wie das passiert sein könnte. Zurzeit ist er in Großbritannien unterwegs. Mit einer groß angelegten PR-Tour für den Film „Dune“, bei dem er selbst auch mitspielte, hatte er dort eine Menge Kontakt mit Fans. „Ich habe mich direkt nach der Premiere mit Covid angesteckt. Es gibt viele Leute, die ich in England getroffen habe. Ich habe eine Menge Aloha von den Leuten bekommen, und wer weiß“, verriet Jason Momoa in einer Instagram-Story.

Kinostart könnte sich verzögern

Kein Produzent konnte mit der Pandemie rechnen und Dreharbeiten sind meist eng an einen festen Ablauf gebunden. Da passt so eine Corona-Infektion natürlich gar nicht rein. Es könnte also wirklich passieren, dass sich der Kinostart verzögert. Wie Miss.at berichtet, soll es laut einer anonymen Quelle den „Filmbossen echte Kopfschmerzen, die jetzt befürchten, ihren engen Drehplan komplett verschieben zu müssen“. Schon gelesen? Daniel Craig spricht über seine letzte Bond-Rolle.

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup