Social Media

Love

Analsex: Die besten Tipps für Anfänger

iStock / oneinchpunch|iStock / g-stockstudio

Analsex ist für viele Jungs und Mädels fester Bestandteil des Sexlebens. Doch vor dem ersten Mal Anal sind die meisten natürlich dennoch ziemlich aufgeregt. Doch mit ein paar einfachen Tipps klappt die Sexpraktik auch bei Anfängern!

Rund um Analsex kurieren viele Gerüchte und Mythen, die einem schon ganz schön Angst machen können. Deshalb solltest du mit deinem Partner darüber reden, was dir Sorge bereitet. Denn es ist wichtig, dass du keine Angst hast und ganz entspannt an die Sache rangehst.

Analsex: So klappt es beim 1. Mal

Nicht nur deine Stimmung sollte locker sein, sondern auch dein Körper. Der Schließmuskel ist einer der kräftigsten Muskeln des Körpers, und nur wenn du ganz gechillt bist, klappt es mit schmerzfreiem Sex. Dabei hilft eine Massage, ein Bad oder ein Orgasmus. Wenn du nämlich gerade erst gekommen bist, ist dein ganzer Körper tiefenentspannt.

Auch um die Hygiene musst du dir keine Sorgen machen. Wenn du gerade auf dem Klo warst und frisch geduscht bist, wird der Analsex eine saubere Sache.  Außerdem solltest du Gleitgel verwenden, denn im Gegensatz zur Vagina produziert der Anus keinen gleitenden Film, wenn du erregt bist. Und ganz klar: beim ersten Mal solltest du es langsam angehen lassen und sofort aufhören, wenn du Schmerzen hast oder du nicht mehr willst. Lass dich auf keinen Fall von deinem Partner drängen!

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup