Connect with us

Alissa Harouat: Bachelor-Kandidatin wäre fast gestorben!

Stars

Alissa Harouat: Bachelor-Kandidatin wäre fast gestorben!

Facebook.com / Alissa Harouat

Alissa Harouat: Bachelor-Kandidatin wäre fast gestorben!

Alissa Harouat bekam im Jahr 2013 bei “Der Bachelor” die letzte Rose von Jan Kralitschka. Die Beziehung hielt allerdings nicht lange an und kurz danach musste sie sogar um ihr Leben kämpfen.

Bei einer Inlineskate-Tour stürzte Alissa Harouat auf einem Feldweg und hat sich schlimm am Kopf verletzt. Per Hubschrauber musste sie sofort in eine Klinik gebracht werden, weil sie eine Hirnblutung erlitt. “Ich kann mich an nichts erinnern. Mein damaliger Freund sagte mir später, dass ich bewusstlos auf dem Asphalt lag und aus dem linken Ohr blutete”, erzählt die ehemalige Bachelor-Kandidatin der Closer.

Alissa Harouat: Noch bis heute leidet sie unter dem Unfall

Bei dem schweren Sturz erlitt sie nicht nur Hirnblutungen, sondern sogar eine Felsenbeinfraktur. “Laufen oder Greifen zum Beispiel. Meine linke Körperhälfte war taub wie nach einem Schlaganfall!”, erzählt sie weiter. Noch bis heute leidet sie unter den krassen Folgen des Unfalls: “Es gibt Tage, an denen ich Buchstaben oder ganze Wörter beim Schreiben vergesse. Oft kann ich mich an Dinge, die mir erzählt wurden, nicht mehr erinnern!” Es gibt aber endlich wieder tolle Nachrichten von Alissa Harouat, denn sie erwartet ein Baby.

Nach Oben