Social Media

TV

“Adam sucht Eva”: Für Sandra wurde das Paradies zum Horror!

Sandra (39) suchte in der RTL-Show “Adam sucht Eva” ihre große Liebe. Doch das Paradies wurde für die Kandidatin zum Horror-Erlebnis: Im Netz erlebt sie einen Mega-Shitstorm!

© RTL / Andreas Friese

© RTL / Andreas Friese

Was ist vorgefallen? Sandra zeigte in der Show, was sie hat – doch es ist nicht alles echt. Das kam bei den Zuschauern überhaupt nicht gut an. “Jetzt stehe ich als Schlampe da, die nur vögeln will und Kunsttitten hat. Über Facebook werde ich belästigt, weil ich gesagt habe, dass ich auf gut bestückte Männer stehe. Dabei wollte ich endlich einmal Glück in der Liebe haben”, sagt Sandra der “Bild”-Zeitung.

Nach der Geburt ihrer Kinder wog Sandra nur noch 60 Kilo. An ihren Brüsten machte sich der krasse Gewichtsverlust von 30 Kilo deutlich bemerkbar. Von Körbchengröße A auf B hat sich Sandra ihre Brüste vergrößern lassen – dafür legte sie 3000 Euro auf den Tisch. “Wochen später sind beide Implantate jeweils zur Seite Richtung Achsel verrutscht. In der Mitte war praktisch ein Spalt. Das war schlimm”, so Sandra. Wenig später entschied sich die 39-Jährige für eine weitere Korrektur. Doch dann der nächste Schock: Die Brustwarzen sind nicht auf einer Linie! Mittlerweile hat die Klinik Insolvenz angemeldet. Sandra hat allerdings keine Kohle mehr für eine weitere OP.

P.S.: News. Stars. Skandale. Du willst nichts verpassen? Dann folge uns bei Facebook!

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Connect
Newsletter Signup