Social Media

Supertalent & DSDS

“Das Supertalent”: Die Kandidaten der neunten Show

Ein Vogelmann, ein „Bad Jumper“, ein Tausendassa und viele andere Talente versuchen am Samstag die Jury aus Dieter Bohlen, Lena Gercke, Bruce Darnell und Guido M. Kretschmer zu begeistern. 

© RTL / Axel Kirchhof

© RTL / Axel Kirchhof

Auf Der erste Auftritt von Christian Tieman (30) aus Osnabrück im vergangenen Jahr war eine Schlappe, denn über seinen Gesang urteilte Dieter Bohlen damals: „Am dem Tag, an dem der liebe Gott Musik hat regnen lassen standst du mit dem Regenschirm da!“ Doch Christian ist sich sicher: Er hat Talent! „In meinem Grundschulzeugnis stand, dass ich musikalisches Talent habe. So sehr kann sich mein Lehrer nicht geirrt haben. Beim letzten Mal hatte ich großes Lampenfieber. Deswegen ist mein Auftritt voll nach hinten losgegangen.“ Nach vorne geht es seitdem allerdings in Sachen Liebe, denn im Januar 2014 hat Christian mit Christine (19) die richtige Partnerin an seiner Seite gefunden. „Ich habe ihn damals beim Supertalent gesehen und gleich gut gefunden“, so die 19-Jährige. „Als ich ihn dann kurze Zeit später zufällig in Berlin auf der Straße gesehen habe, habe ich ihn angesprochen und wir haben Telefonnummern getauscht.“ Seitdem sind die beiden unzertrennlich – und natürlich begleitet Christine ihren Christian auch zum Casting. „Ihr seht sehr verliebt aus“, fällt Guido Maria Kretschmer auch gleich auf. Für seinen diesjährigen Auftritt hat sich Christian mit „Reet Petite“ von Jackie Wilson einen echten Oldie ausgesucht. Ob er damit bei der Jury punkten kann?

Patrick Ulman (25) und David Pargac (24) aus Tschechien zeigen eine Mischung aus Electro-Boogie, Breakdance und Capoeira. Seit fünf Jahren tanzen die beiden gemeinsam und entwickeln auch ihre Choreographien selbst.
Samuel Moreira Duarte (19) wurde in Portugal geboren und lebt heute mit seiner Familie in Heikendorf (Schleswig-Holstein). Derzeit besucht er eine Berufsschule. Der 19-Jährige beschreibt sich selbst als eher schüchternen Typen, dennoch wagt er den Schritt auf die große Bühne und will die Jury mit seinem Gesang überzeugen. Er singt „All Of Me“ von John Legend.

Björn de Vil (48) ist ein Tausendsassa. „Ich bin Zauberer, Stelzenläufer, Comedian, Moderator und Manager“, beschreibt der 48-Jährige aus Quarnbek sein Talent. Seit 25 Jahren tritt er mit seinen Shows auf und hat für „Das Supertalent“ eine ganz besonders riskante Nummer vorbereitet. „Von meinem letzten Afrika Besuch habe ich das kleinste Raubtier der Welt mitgebracht“, kündigt der selbst ernannte „Adrenalin Junkie“ an – und präsentiert einen schwarzen Skorpion. Wie er diesen in seine Nummer einbaut, erfahren die Zuschauer am kommenden Samstag.

Katarina Landlova (25) lebt in Prag und arbeitet als Eventmanagerin. Die gebürtige Slowenin hat den großen Wunsch, mit ihrer Musik berühmt zu werden und hat sich deswegen bei „das Supertalent“ beworben. Mit ihrem Outfit kann sie jedenfalls schon einmal bei Guido Maria Kretschmer punkten – aber wie wird die Jury ihren Gesang bewerten?

Insane Ly Smart, das sind Frido (17) aus Linden, Manolo (23) aus Gompertshausen und Patrice (23) aus Holzhausen. Die Südthüringer – ganz in schwarz gekleidet, mit schwarzen Haaren und dramatischem schwarzem Make-Up – machen Metalcore/Pop-Punk Musik. Frido macht derzeit sein Abitur, Manolo studiert Trompete und Patrice ist Kunststoffarbeiter. Seit März 2013 gibt es die Band: „Wir haben jetzt noch nicht soooo viel gemeinsam erreicht“, weiß Patrice, „aber wir geben uns Mühe!“ Die drei sind sogenannte „Straight Edger“, die den Konsum von Drogen, Alkohol, Nikotin und sogar Koffein ablehnen. „Das mit dem Kaffee fällt uns allerdings schwer“, so Patrice. Bei „Das Supertalent“ will die Band mit ihrer Version von Nirvanas „Smells Like Teen Spirit“ die Bühne rocken.

Thomas Pareigis (50) aus der Lutherstadt Wittenberg ist Fitnesstrainer und Vogel-Freund: Sein ganzer Stolz war ein Alexandersittich, dem er 16 Jahre lang ein Zuhause gab bis dieser traurigerweise vor kurzem verstarb. Fasziniert von der Flugkunst seines Sittichs, wollte Thomas ein Fluggerät bauen, das mindestens genauso gut fliegen würde wie der Vogel. Dieses Ergebnis will er am Samstag der Supertalent-Jury präsentieren.

Davor Trajkovski (17) stammt aus Mazedonien und lebt seit knapp 2½ Jahren in Dortmund. Davor macht schon länger Musik, aber erst seine Freundin Malgorzata (18) war so überzeugt von seinem musikalischen Talent, dass sie Davor ohne sein Wissen bei „Das Supertalent“ anmeldete. Für seinen Auftritt hat sich der Schüler den Song „Wicked Games“ von Chris Isaak entschieden und begleitet sich dazu an der Gitarre. Vor allem beeindruckte die Jury die Gelassenheit und Ruhe des 17-Jährigen: „Das Lied passt zu dir, weil es genauso ruhig war“, findet Bruce Darnell. Aber wie wird die Jury Davors Gesangsleistung beurteilen?

Greg Roe (24) aus Kanada hat Waghalsiges vor: Der 24-Jährige ist ein „Bag Jumper“ und stürzt sich aus schwindelnden Höhen in die Tiefe. Wenn er dabei den „Bag“ verpasst, bedeutet das seinen Tod. Für „Das Supertalent“ möchte er von einem 25 Meter hohen Kran springen.

P.S.: News. Stars. Skandale. Du bist bei Facebook? Dann werde Fan von kukksi.de!


Alle Infos zu ‘Das Supertalent’ im Special bei RTL.de!

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup