Social Media

Buzz

27-Jährige glaubt, sie ist schwanger – dann bringt sie einen Tumor auf die Welt

iStock / LightFieldStudios

Lauren aus Schottland war mega happy, als bei ihre die zweite Schwangerschaft festgestellt wurde. Doch diese wurde dann zum absoluten Albtraum, denn die Mediziner haben etwas ganz anderes bei ihr entdeckt.

In der sechsten Schwangerschaftswoche setzten plötzlich Blutungen ein. Die 27-Jährige machte sich darauf zum Doc und checkte sie durch. Dann machte er eine unfassbare Entdeckung: Der Mediziner entdeckte Blasenmole! Es handelt sich dabei um einen Tumor in der Gebärmutter, welcher die ähnlichen Symptome einer Schwangerschaft aufweist.

Über die vergangenen Woche wuchs das Geschwür in ihrem Bauch und wurde immer größer. Der sogenannte Trophoblastenzelltumor wurde bei einer Operation entfernt. Doch er kehrte immer wieder zurück! Da er bösartig war, musste sich Lauren einer Chemotherapie unterziehen.

WERBUNG

Der Tumor kam auf der Toilette aus ihrem Körper

Dann wurde es aber richtig schlimm: Die 27-Jährige hatte plötzlich extreme Bauchschmerzen. Auf der Toilette im Krankenhaus kam der Tumor aus dem Körper – er hatte die Größe eines 17 Wochen alten Babys! Nachdem ihr Körper das Geschwür endlich abgestoßen hatte, ging es ihr wieder deutlich besser.

Lauren ist heute wieder gesund

Mittlerweile hat sie den Krebs endlich besiegt. “Ich hatte gerade die verrückteste und schlimmste Zeit meines Lebens durchgemacht, aber es war vorbei und wir waren außer uns vor Freude”, erklärt sie laut Kidspot. Und das Beste: Mittlerweile ist sie tatsächlich Mutter geworden und hat ein gesundes Baby auf die Welt gebracht.

Foto: iStock / LightFieldStudios

Dschungelshow Banner
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup