Social Media

Buzz

24-Jähriger stirbt nach Explosion seiner E-Zigarette

iStock / vchal

Tragischer Unfall in den USA: Ein Mann aus Texas ist bei einer Explosion seiner E-Zigarette ums Leben gekommen. Die Splitter eines sogenannten Vap Pens haben seine Halsschlagader getroffen – daraufhin sei er gestorben. 

Splitter haben die Halsschlagader durchtrennt, wie die Gerichtsmedizin festgestellt hat. Seine Großmutter sagte dem TV-Sender NBC, dass ihr Enkel von einem Geschäft für E-Zigaretten kam und das Gerät anschließend im Auto explodiert ist.

Schon viele Explosionen bei E-Zigaretten in den USA

In den USA kam es immer wieder zu Unfällen oder Explosionen von E-Zigaretten. Insgesamt soll es 200 Detonationen zwischen den Jahren 2009 und 2016 gegeben haben, wie die Katastrophenschutzbehörde FEMA meldet. Mehrere Menschen wurden dabei getötet, mehr als 150 verletzt – 40 davon schwer. Die Dunkelziffer könnte aber wohl noch deutlich höher liegen, denn eine Studie hat herausgefunden, dass die Vorfälle nur sehr selten bekannt werden.

WERBUNG

Dschungelshow Banner
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup