Social Media

Buzz

200 Beauty-OPs: Dieses Mädchen will wie Arielle aussehen!

Instagram / pixeefox

Pixee Fox hat mehr als 500.000 Follower bei Instagram und ist ein absoluter Social-Media-Star. Sie hat sich schon 200 Mal operieren lassen – und das, weil sie wie Arielle aussehen will.

Fan-Liebe kennt für Pixee Fox offenbar keine Grenzen. Schon 200 Mal hat sie sich unters Messer gelegt. Für den Meerjungfrauen-Look hat sie sich sogar einen Kiefer brechen lassen. Die Liste der Schönheitseingriffe ist lang: Neben ihren Brüsten und Augen ist auch ihr Kiefer operiert und für eine Wespentaille hat sie sich eine Rippe entfernen lassen – das alles nur, weil sie wie Arielle aussehen will.

WERBUNG

So gefährlich sind die Beauty-OPs

Ihrem Idol sieht Pixee Fox tatsächlich ähnlich. Dennoch blendet sie die Gefahren bei der riesigen Anzahl an Beauty-OPs aus. Ihre Organe sind nicht mehr durch Rippen geschützt – sie muss beim Spot und bei der Nahrung also extrem aufpassen. Durch die vielen Eingriffe können auch chronische Rückenschmerzen zurückbleiben. Das Ganze war übrigens auch nicht billig: Rund eine halbe Million Euro soll der  Spaß gekostet haben.

Pixee Fox hatte schon viele Vorbilder

Vor Arielle hatte Pixee Fox auch andere Vorbilder. Davor waren “Tinkerbell” oder Prinzessin Giselle aus dem Disney-Film “Verwünscht” ihre Idole. Die 27-Jährige hat bisher oft ihren Geschmack geändert. Auf ihrem Instagram-Kanal postet Pixee Fox übrigens nicht nur Bilder von sich, sondern auch von ihren Beauty-OPs. Ihr größter Traum ist es übrigens, eine TV-Show zu moderieren.

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup