Connect with us

20-jährige Studentin: Darum kratzte sie sich die Augen aus

Buzz

20-jährige Studentin: Darum kratzte sie sich die Augen aus

iStock / vchal

20-jährige Studentin: Darum kratzte sie sich die Augen aus

Das Schicksal von Kaylee Muthard schockierte Menschen weltweit. Die Studentin kratzte sich im Drogenrausch ihre Augen aus. Jetzt spricht sie erstmals über das schreckliche Ereignis.

Bereits seit letzten Sommer war die 20-Jährige abhängig von der gefährlichen Droge Crystal Meth. Immer wieder halluzinierte sie und verletzte sich selbst. Ihre Augen riss sie sich mit bloßen Händen raus, um ihre Mitmenschen zu retten.

Kaylee Muthard: Crystal Meth zerstörte ihr Leben

„Ich erinnerte mich plötzlich daran, dass jemand etwas Wichtiges opfern musste, um die Welt zu retten. Ich dachte, alles würde abrupt enden, und alle würden sterben, wenn ich nicht sofort meine Augen ausreiße. Ich weiß nicht, wie ich zu dieser Schlussfolgerung gekommen bin, aber ich hatte das Gefühl, dass es ohne Zweifel das Richtige und Vernünftige war“, beschreibt Kaylee ihre Kurzschlussreaktion in einem Interview mit Cosmopolitan. Gefunden wurde die Studentin von einem Pastor mit ihren zerquetschten Augäpfeln in der Hand. Im Krankenhaus wurde der mittlerweile blinden Blondine eine bipolare Störung diagnostiziert. Deshalb sei sie besonders anfällig für Suchtkrankheiten gewesen. Trotz ihres schweren Schicksals ist Kaylee froh, dass sie ihr Leben jetzt endlich zum Guten wenden kann.

Nach Oben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Welche Cookies gespeichert werden und welche Unternehmen auf diese Zugreifen, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen