Social Media

Buzz

Teenie (12) setzt Mitschülerin bei Experiment in Brand!

iStock / AlexLinch

In Erfurt kam es an einer Haltestelle zu einem dramatischen Zwischenfall. Ein 12-Jähriger hat dort eine Mitschülerin in Brand gesetzt. 

Der Teenager wollte seiner Mitschülerin zeigen, wie groß die Flamme an seinem Feuerzeug werden kann. Offenbar hat er das Feuerzeug zu nah an seine Mitschülerin gehalten – diese geriet dann in Brand.

Der Teenie hielt eine Spraydose an das Feuerzeug

Der Junge hielt an das Feuerzeug auch eine Spraydose. Dann kam es zu dem Unglück: Nachdem die Haare der Mitschülerin durch den Wind in die Flammen gerieten, wurde ihre Mähne versenkt und auch ihr Schal verschmorte. Glücklicherweise wurden die beiden Teenies nicht schwer verletzt und erlitten “nur” leichte Verbrennungen.

 

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup