Social Media
Teenager

Life

12 Dinge, die du noch nicht über deine Brüste wusstest

iStock / max-kegfire

Jungs lieben sie: Die Brüste bei Mädchen! Und die Girls selber sind meist unzufrieden mit ihnen. Dabei gibt es einige Dinge, die bisher kaum einer wusste. Kukksi hat 12 Fakten rund um deine Brüste zusammengefasst!

Brüste sind einfach wunderbar. Sie sind dazu da, um ein Baby zu stillen – das weiß wirklich jeder. Ihr dachtet, dass ihr tatsächlich schon alles über eure Brüste wusstet? Es gibt tatsächlich krasse Facts, die bisher ziemlich unbekannt sind.

12 überraschende Fakten über deine Brüste

  • Die linke Brust ist größer! Es ist völlig normal, dass die Busen unterschiedlich groß sind. So lange das in einem normalen Verhältnis ist, brauchst du dir keine Sorgen machen.
  • Rund 80 Prozent der Mädchen tragen die falsche BH-Größe, wie die Breast Health Foundation herausgefunden hat. In einem Fachgeschäft kannst du dich über die richtige BH-Größe aufklären lassen.
  • Den größten natürlichen Busen trägt eine Amerikanerin und hat die BH-Größe ZZZ.
  • Durch Stimulation können deine Brüste einen Orgasmus auslösen.
  • Die Muttermilch gilt nicht als Flüssigkeit, sondern als Gewebe.
  • Die „Durchschnittsfrau“ hat ein Gewicht pro Brust von 1 Prozent ihres Körpergewichtes.
  • In den USA lässt sich jede 20. Frau den Busen operieren.
  • Während der Periode sind deine Brüste größer. Grund dafür sind die Hormone während dem Eisprung.
  • Das Bindegewebe wird im Alter durch Fett ersetzt und ist für Hängebusen verantwortlich. Aber auch Rauchen kann dazu führen.
  • Streicheln und Drücken der Busen kann das Risiko von Brustkrebs verringern.
  • Der erste Blick von Boys geht tatsächlich auf die Brust! Doch auch Ausnahmen bestätigen die Regel.
  • Männer, die kleine Brüste bevorzugen, wollen im Bett dominieren.

BTN
"Köln 50667"
Connect
Newsletter Signup