Pickel ausdrücken macht glücklich, kann dich aber in Lebensgefahr bringen - kukksi.de
Connect with us

Pickel ausdrücken macht glücklich, kann dich aber in Lebensgefahr bringen

Life

Pickel ausdrücken macht glücklich, kann dich aber in Lebensgefahr bringen

iStock

Pickel ausdrücken macht glücklich, kann dich aber in Lebensgefahr bringen

Pickel sind MEGA DOOF und sind vor allem im Gesicht TOTAL NERVIG! Die kleinen Biester kommen aber immer genau dann, wenn man sie nicht braucht.

Die Pickel wollen wir loswerden und wir können quasi nicht anders, als sie auszudrücken. „Es macht uns Angst, wenn wir wissen, dass etwas in der Zukunft passiert und wir es nicht beeinflussen können. Also gibt es uns das Gefühl, weniger hilflos zu sein, wenn wir die Kontrolle darüber haben, wann etwas passiert oder ‚platzt'“, verrät Psychiaterin Dr. Carole Lieberman hat gegenüber Elite Daily.

Zwar fühlen wir uns erleichtert, wenn wir einen Pickel ausdrücken, doch für die Gesundheit ist das nicht gerade förderlich – ganz im Gegenteil! „Wenn man denkt, dass man sich selbst einen Gefallen tut, den Pickel auszudrücken, dann drückt man eigentlich den Inhalt des Pickels weiter in die Haut hinein, ja auch den Eiter und die Bakterien. Das führt zu einer noch länger anhaltenden Entzündung und sogar zu kleinen Narben führen“, erklärt die Psychiaterin.

Pickel ausdrücken kann sogar tödlich sein

Es gibt sogar eine Stelle, wo Pickel ausdrücken sogar tödlich sein kann! Zwischen dem Mund und der Nase solltest du unbedingt die Finger davon lassen. Der Grund: Die Blutbahnen dort sind sehr eng mit dem Gehirn verbunden. Wenn du an der Stelle einen Pickel ausdrückst und sich danach entzündet, kann das krasse Folgen haben – mehr dazu erfährst du HIER.

ANZEIGE
ANZEIGE

TOP STORIES

Nach Oben