Bitte was?! Botox in die Hoden spritzen ist DER neue Trend - kukksi.de
Connect with us

Bitte was?! Botox in die Hoden spritzen ist DER neue Trend

Life

Bitte was?! Botox in die Hoden spritzen ist DER neue Trend

iStock

Bitte was?! Botox in die Hoden spritzen ist DER neue Trend

Botox ist keine neue Erfindung – es wird in die Stirn oder unter die Achseln gespritzt. Nun gibt es einen ganz neuen Beauty-Trend: Boys lassen sich jetzt nun sogar die Hoden aufpimpen!

Männer lassen sich immer öfter Botox in die Hoden spritzen. Autsch! Damit sollen die Fältchen im Schritt reduziert werden. Der Hoden soll dadurch außerdem auch noch deutlich größer aussehen. Besonders in Großbritannien ist der neue Trend derzeit total angesagt.

Einige unternehmen die Beauty-OP nicht nur, damit der Hoden praller aussieht oder die Falten weggebügelt werden, sondern damit sie im Schritt weniger schwitzen. Der Eingriff ist nicht nur schmerzhaft, sondern kostet auch noch einiges: Zwischen 1.000 und 3.600 Dollar müssen Boys dafür auf den Tisch legen.

Der Beauty-Trend nennt sich übrigens „Scrotox“ und setzt sich aus Botox und Skrotum (englisch: „scrotum“) zusammen. Mediziner waren jedoch vor dem Trend, denn der Eingriff könnte möglicherweise die Qualität der Spermien beeinflussen.


ANZEIGE
ANZEIGE

TOP STORIES

Nach Oben